Startsteite
Konzept der FRSE
Beteiligte Personen und Unternehmen
Handelsaktivitäten
Die FRSE als Gemeinschaft
Impressum Kontakt
Kurzkonzept des späteren Handelszentrum.

Ich verstehe die FRSE als ein Gebäude im Hafen der späteren Seestadt mit einem umgebenden Freihafen in der sich ein ( Aussen-) Handelskontor nach dem Vorbild der mittelalterlichen Hansekontore befindet.
Als dieses sind wir Mitglied der AHG und betreiben mit den anderen Kontoren des Netzwerkes Handel.

Ich sehe die Seestadt als eine staatsähnlich aufgebaute Stadt die auf dem Meer frei schwimmt.
Sie erzeugt aus Meerwasser Waren die auf dem Festland die Grundlage für eine nachhaltige Wirtschaft darstellen sowie einen Energieüberschuss der das Handelsnetzwerk trägt.

Die Personen und Unternehmen der FRSE betreiben Handel, erbringen Dienstleistungen, betreiben eine Salzaufbereitung und verwalten Ressourcen im Rahmen des Konzeptes der FRSE.
Die FRSE ist Grundlage für den späteren Industriehafen der wiederrum Grundlage der Seestadt ist.
In der ersten Zeit erzeugt sie aus Meerwasser die Grundlagen für die Hydrokulturlandwirtschaft auf dem Festland.



Mit freundlichen Grüßen
Matthias Adolf
( Kontorvorsteher )
. .


































.